Die Landesweite Kunstschau 2017 "Formare" legte den Schwerpunkt auf das Thema "500 Jahre Reformation".

Mit der Bildinstallation " Das Göttliche im Gegenüber" habe ich mich daran beteiligt. Luther ging es um Ehrlichkeit und Authentizität. Im heutigen Medienzeitalter bleibt die Wahrhaftigkeit der Begegnung im täglichen Miteinander in einer Oberflächlichkeit stecken. Gier und Habsucht scheinen die allesbestimmende Kraft zu sein. Dem setze ich drei großformatige Porträts entgegen, die nach vielen Stunden gemeinsamen Kennenlernens entstanden sind und kombiniere sie mit aufgenommenen Gesprächen.